Grundregeln für jeden Schwimmteich-Besitzer

  • Den Teich vor aussergewöhnlichen Nährstoffquellen schützen (z.B. Harn-Ausscheidungen von Badenden, Eintrag von gedüngtem Oberflächenwasser aus angrenzenden Rasenflächen im Uferbereich, Nachfüllen des Teiches mit verschmutztem Regenwasser von Dächern oder ungeeignetem Leitungswasser, keine abgestorbenen Pflanzenteile im Wasser belassen und keine Süssgetränke in das Wasser kippen).
  • Den Teich durch geeignete Pflegemassnahmen entlasten (z.B. regelmässige Bodenabsaugung oder Abkeschern von Laub, Algen und abgestorbenen Pflanzenteilen).
  • Die Anwendung von giftigen oder antibakteriell wirkenden Stoffen strikt vermeiden.

Generelle Tipps für alle Schwimmteiche Badeteiche Naturpools Biopools

  • Keine Chemikalien in der Umgebung verwenden (z.B. Spritzmittel und Dünger für angrenzende Pflanzflächen).
  • Keine Reinigungsmittel für Folienreinigung verwenden.
  • Regenerationsbereich und Bachläufe nicht betreten.
  • Vor dem Baden Sonnencreme etc. abduschen.
  • Hunde nicht ins Wasser lassen, 1 Gramm Hundekot verunreinigt bis zu 1 Million Liter Trinkwasser.
  • Blase vor dem Baden entleeren (Achtung bei Kleinkindern).
  • Teich nie ganz entleeren ohne vorgängige Besprechung mit dem Schwimmteichbauern.